PRAXISBAUSTEIN

  • Mit diesem Verfahren wurden anerkannte und standardisierte Bildungsmodule mit einheitlichen und verbindlichen Qualitätsstandards für die Werkstätten entwickelt. Die Bildungsmodule wurden aus den Ausbildungsbestimmungen der jeweiligen Berufsfelder entwickelt und auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden im Berufsbildungsbereich der Werkstätten angepasst.
  • Das sichert die Anschlussfähigkeit der beruflichen Bildung an allgemeine Bildungsabläufe und an den Arbeitsmarkt, es eröffnet Perspektiven von Inklusion. Die Herstellung der Anschlussfähigkeit an staatlich anerkannte Ausbildungen wird vorbereitet.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Anerkennung der Leistung der Teilnehmenden durch die Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammern mit der Ausstellung eines Zertifikates bzw. einer Teilnahmebestätigung. Damit ist die Grundlage gelegt, das die Akzeptanz der beruflichen Bildung in den Werkstätten auf dem ersten Arbeitsmarkt steigt.
  • Das berufliche Bildungsangebot mit PRAXISBAUSTEIN kann auch von anderen Personengruppen genutzt werden.

Derzeit gibt es 79 Praxisbausteine als standardisierte Bildungsmodule für 11 Berufsfelder. 

Wir informieren Sie gern über das Angebot des Berufsbildungsbereiches der Elbaue-Werkstätten gGmbH.

Ihr Ansprechpartner für die Praxisbausteine in den Elbaue-Werkstätten gGmbH

Herr Täubner
Berufsbildungsbereich, Am Stadtpark 3, 04860 Torgau
Tel.: 03421 7788441, Fax: 03421 701497
Mail: BBB(@)lhtorgau.de